Abschlusstreffen der Partnerschulen in Nordirland

 

Von 4. bis 8. Juni fand das Abschlusstreffen der Partnerschulen in unserer Partnerschule, der Gorran Primary First School in Coleraine, Nordirland statt. Bei diesem letzten Treffen wurden die fertigen Arbeiten ausgetauscht, Ergebnisse verglichen und schlussendlich der Endbericht unserer Zusammenarbeit verfasst. An den Vormittagen konnten wir uns ein Bild vom Unterrichtsablauf in Nordirland machen und neue Ideen für die Gestaltung des eigenen Unterrichts sammeln. Am Mittwoch, den 6. Juni durften wir die Kinder der 5., 6. und 7. Stufe auf ihrem Ausflug nach Belfast begleiten. Nach einer Besichtigung des Titanic-Museums nahmen wir noch an einer Busrundfahrt durch die Stadt teil. Da sich die Partnerschule in Meeresnähe befindet, hatten wir die Möglichkeit, die faszinierende nordirische Küste mit ihren steilen Felswänden, dem erstaunlichen „Giants Causeway“  und den weißen Sandbuchten zu bewundern.

 

In Nordirland dauert die Grundschule sieben Jahre. Die Kinder starten die Schullaufzeit bereits mit vier Jahren. Sie tragen Schuluniformen mit dem jeweiligen Schulwappen. Die Gorran Primary beginnt um 9.15 Uhr und endet um 15 Uhr. Die Kinder nehmen ihr Mittagessen gemeinsam in der Schule zu sich, dafür gibt es eine Schulküche mit einer Köchin. Die Klassenschülerzahl ist etwas höher als in Österreich, dafür haben die Lehrer/innen ein bis zwei Assistenten/innen, die sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Interessant fanden wir auch, dass in all unseren Partnerschulen die Schüler jedes Jahr eine andere Klassenlehrperson bekommen. Die Lehrer bleiben in ihrer jeweiligen Schulstufe und auch im jeweiligen Klassenraum, die Schüler wandern von Klasse zu Klasse.

 

 

Der Schule wurde zum 2. Mal das Silberne Abzeichen verliehen!


Partnerschule des Salzburger Landestheaters

 

 

e-twinning Projekt 2015-16
e-twinning Projekt 2015-16