„Turnunterricht mal anders“

Am Freitag, den 25. Sept. 2015 durfte die 3. Klasse einen Boldervormittag in der NMS- Golling verbringen. Wir starteten um    9 Uhr zu Fuß von der VS- Scheffau los. Die Wanderung entlang der Lammer, durch die Miesl und über den Egelsee zur Turnhalle in Golling, steigerte die Kletterlust der Kinder noch zusätzlich.             Dort angekommen durften sie- nach einer kurzen und sehr klaren Einweisung- ihre Bolderfähigkeiten entdecken, ausbauen und steigern. Mit großem Diskussionseifer überbrückten sie Wartezeiten indem sie miteinander Strategien entwickelten, welche wohl die beste Route quer über die Bolderwand ist. Außerdem durften sie auch- gesichert durch das Seil und zwei Helfer- die schwindelnden Höhen der Wand bis ganz nach oben klettern. Einige fanden ihren ganz besonderen Kick indem sie bis zum Überhang kletterten um von dort aus dann frei zu schwingen.

Wir freuen uns über die gute Idee von Magdalena inclusive prompter Intervention bei ihrem Papa. Ein großes Danke an Hans Peter Strubreiter und deinen zwei Helfern für die freundliche, kompetente und lustige Betreuung, und danke Cornelia für deine Begleitung.

Wir hoffen auf eine Wiederholung dieses interessanten und koordinationsfördernden Vormittags.

 

Sammlung von Links für den Unterricht und zum Selberlernen zuhause.

 

Der Schule wurde zum 2. Mal das Silberne Abzeichen verliehen!


Partnerschule des Salzburger Landestheaters

 

 

e-twinning Projekt 2015-16
e-twinning Projekt 2015-16