„Ich bin Mäusekatzenbärenstark“

so lautete der Titel der Geschichte zum heurigen Lesefrühstück.

Alle Schüler versammelten sich um 7.45 Uhr in der Bücherei.

Einige Lehrer teilten sich die Vorleserolle. Es gab viele Bilder zur Geschichte.

Das „Lesekino“ erzählte von  

Nebukadnezar, einem mutigen Mäusekind im Bärenkostüm, das seine Familie vor dem Hungertod rettet. Die gefürchtete Katze Rats wird seine liebevolle Leihmutter.

Nebukadnezars Traum, einmal so stark wie ein Bär zu sein, hat ihn zu dieser Heldentat bestärkt.

 

Welche Träume die Schüler der 4. Klasse haben, konnten wir  aus ihren eigenen Gedichten erfahren. Gespannt lauschten die Mitschüler den jungen, talentierten Dichtern zu.

 

Anschließend gab es  eine Gruppenarbeit zum Bilderbuch.

Die Lesepartner aus den jeweiligen Klassen bildeten Gruppen und ordneten Kurztexte zu Bildern der Geschichte. Dann wurde die Kurzfassung von einigen Schülern vorgelesen.

Danach ließen sich alle ihr Frühstückskipferl schmecken.

In den Klassen entstanden anschließend viele gelungene Zeichnungen von der bärenstarken und mutigen Maus Nebukadnezar.

 

Der Schule wurde zum 2. Mal das Silberne Abzeichen verliehen!


Partnerschule des Salzburger Landestheaters

 

 

e-twinning Projekt 2015-16
e-twinning Projekt 2015-16