Das traurige Klassenzimmer

 

Das traurige Klassenzimmer jammert: " Bald ist der letzte Schultag, danach wird keiner mehr an die Tafel schreiben, laut sein, etwas aus dem Bankfach räumen, mir etwas vorlesen oder bunte Zeichnungen in mir aufhängen. Es wird auch kein Federpennal auf den Boden fallen, keine Schulglocke läuten, niemand mehr Lieder singen, rechnen, schreiben oder schwätzen. Ich werde ganz ausgeräumt und geputzt.

Aber auf den September freue ich mich denn dann kommen alle wieder.

Aufsätze zum Muttertag (von Schülern der 3. Klasse)

 

Meine Mama

Meine Mama ist schlank, aber nicht sehr groß!

Sie hat grüne Augen und viele Sommersprossen. Ihren Geburtstag feiert sie im Juni. Jetzt ist sie 37 Jahre alt. Von Beruf ist sie Lehrerin.

Ich glaube ihre Lieblingsfarbe ist gelb. Ihre brünetten Haare sind sehr kurz. Sie isst alles gerne. Ordentlich ist sie auch. Oft geht sie mit dem Hund spazieren. Ich glaube, dass macht ihr Spaß.

Wenn sie kocht wird das Essen immer lecker. Ich mag sie gerne.

 

Meine Mama

Meine Mama ist toll, weil sie mir immer hilft, wenn ich etwas nicht weis.

Sie hat braune Haare, eine bräunliche Haut und ist eigentlich schlank.

Meine Mama ist 43 Jahre alt. Sie zieht gerne Stiefel an und trägt beim Mähen halblange Hosen.

Ich mag meine Mama deshalb so gerne, weil sie ist wie sie ist.

Was ich fast vergessen hätte, sie macht Vieles mit mir und meinen Schwestern gemeinsam. Ich habe sie lieb!

Berichte vom EU Sporttag

(von Schülern der 3. Klasse)

Am 23.5. waren wir am Sportplatz. Auch Radio Salzburg war da, die haben uns gefilmt und gemeint:"Wenn ihr in die Kamera schaut, dann seid ihr nicht im Fernsehen." Wir müssten so tun als ob sie durchsichtig wären. Es gab viele Spiele. Ein Spiel aus Finnland, Irland, Frankreich,Italien, England und eines aus unserem Land. Bei unserem Spiel " Ochs am Berg, Gummi, Gummi Zwerg gab uns Andrea eine Hausaufgabe. Wir sollten unseren Opa und Oma fragen ob sie das auch schon gespielt haben. Meine Oma und mein Opa haben gesagt, dass sie dieses Spiel auch schon gespielt haben. Es war alles sehr lustig.

 

 

Am 23.5. war die VS Scheffau am Sportplatz um Spiele aus den Partnerschulländern zu spielen. Die Kinder hatten viel Spaß. Einige Kinder, auch ich wurden von Salzburg Heute interviewt. Es gab sehr lustige Spiele, aber am tollsten fand ich Purrkis. Es ist ein finnisches Spiel. Irgendwie war es wie 1-2-3 anschlagen. Ich fand das es eine gute Idee war dieses Fest zu veranstalten. Es war sehr lustig.

 

Der Schule wurde zum 2. Mal das Silberne Abzeichen verliehen!


Partnerschule des Salzburger Landestheaters

 

 

e-twinning Projekt 2015-16
e-twinning Projekt 2015-16